Rede zum Antrag zur Verschärfung der Bußgelder im Denkmalschutz - 2. Lesung (Plenum, 15.4.2021)

    Teilen!

    15. Apr. 2021 –

    „Wir wollen ein stärkeres Instrument. So wie in anderen Bundesländern längst üblich, wollen wir den Straftatbestand "Zerstörung eines Denkmals" einführen mit einem Strafmaß bis zu zwei Jahren Freiheitsentzug; denn für Denkmalspekulanten wird es erst dann wirklich ungemütlich, wenn die Immobilie, in der man sich womöglich bald für längere Zeit aufhält, Stadelheim heißen könnte."

     

     

     

     

    Hier der Antrag der CSU/FW.

    Hier unser Änderungsantrag dazu.

    « Zurück | Blog: Nachricht »

    Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.