„Geiz ist bei der Förderung unserer Jugend unangebracht"

Landtagsabgeordnete Sabine Weigand begrüßt Weiterfinanzierung der Berufseinstiegsbegleitung

Teilen!

22. Apr. 2022 –

Pressemitteilung:

Die grüne Landtagsabgeordnete Dr. Sabine Weigand begrüßt es ausdrücklich, dass das bayerische Kultusministerium die Berufseinstiegsbegleitung für ein weiteres Jahr finanziert. „Viel zu lange stand die Zukunft dieser wichtigen Unterstützung für Jugendliche, die alleine nur mit Mühe den Weg ins Berufsleben finden, auf der Kippe. Wir Grüne haben im Landtag mit Anträgen und namentlichen Abstimmungen beharrlich für die Weiterfinanzierung gekämpft.“

Die Berufseinstiegsbegleitung adressiert Jugendliche in Mittel- und Förderschulen. Die Schülerinnen und Schüler werden mit Beginn des vorletzten Schuljahres bis in die ersten Monate der Ausbildung individuell sozialpädagogisch begleitet.  Die Maßnahme wird je zur Hälfte vom Freistaat und der Bundesagentur für Arbeit in Bayern finanziert.

Sabine Weigand: „Die Berufseinstiegsbegleitung ist eine bewährte Maßnahme, wenn es darum geht, die Berufschancen von benachteiligten Schülerinnen und Schülern zu verbessern. Darin sind sich die Praktiker und die Schulen einig. Ich halte es für unverantwortlich, dass das Kultusministerium nicht für eine langfristige Finanzierung Sorge trägt. Auf diese Weise könnte das Ministerium deutlich machen, dass ihm die Bildung und Zukunft aller unserer Jugendlichen am Herzen liegt. An der Förderung der Jugend zu sparen, ist völlig unangebracht.“

Etablierte und bewährte Förderstrukturen leiden laut Weigand unter einer immer wiederkehrenden  Finanzierungsunsicherheit. Weigand betont: „Es ist nur der Hartnäckigkeit der grünen Landtagsfraktion zu verdanken, dass nun das Kultusministerium doch die Berufseinstiegsbegleitung weiter finanziert. Es hieß immer, dass dafür kein Geld da ist. Wie sich nun zeigt, ist das nicht der Fall. Unsere Jugend braucht eine Zukunft und viele Betriebe suchen händeringend Auszubildende. Wir Grüne werden weiterhin alles dafür tun, um die berufliche und schulische Ausbildung in Bayern für alle Kinder zu verbessern. Bildungserfolg darf keine Frage der Herkunft und des Elternhauses sein.“

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.