Denkmalschutztour 2022 - Perlach

Teilen!

21. Jul. 2022 –

Auf Einladung von Sanne Kurz MdL startete Tag 4 der diesjährigen Denkmaltour in Perlach. Zusammen mit Grünen Kommunalpolitiker*innen und dem Vertreter des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege, Dr. Haberstroh, widmete sich die Gruppe den Bodendenkmälern der Gegend. Weil sie oft ein Schattendasein fristen, möchte die denkmalpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, Dr. Sabine Weigand, sie dieses Jahr ins Licht holen und sich speziell um die oft unsichtbaren Schätze im Boden kümmern. Perlach ist für dieses Vorhaben ein interessantes Pflaster, da sich um den historischen Dorfkern viele Funde befinden. Doch zunächst wird ein aktuelles Problem angesprochen: „Die große Frage ist, wie gehen wir mit der Raubgräberei um,“ wirft die Abgeordnete in die Runde. Und erläutert, warum die bayerische Regelung der „Hadrianischen Teilung“, nach der das Fundstück zur Hälfte dem Finder, zur Hälfte dem Eigentümer gehört, hier eher hinderlich ist. In allen anderen Bundesländern seidas Eigentumsrecht besser geregelt, da gehöre alles Gefundene dem Land. Dies nennt sich dann „Schatzregal“ und die Grüne Abgeordnete sieht inzwischen auch Bewegung in diese Richtung bei der Staatsregierung – nachdem man sich hier über viele Jahre lang verweigert hat.

Auf dem Weg zum Ziel, dem Gräberfeld, passiert die Gruppe den alten Ortskern. Hier wird auf die große Bedeutung des Hachinger Bachs für die damalige Besiedlung eingegangen. Hier herrschte über lange Zeitperioden Siedlungskontinuität. Bei der neuen Infotafel regt Sanne Kurz eine modernere Vermittlung der historischen Entwicklung an: „Man könnte zum Beispiel mit QR-Codes, Mitmach-Aufgaben oder Ähnlichem attraktiver werden.“ Am Gräberfeld sind die Strukturen durch Steine, Büsche und Vertiefungen sichtbar gemacht. Eine Schautafel erläutert die Bedeutung der einzelnen Merkmale. Die Gräber unterstreichen die Bedeutung, die der Ort früher als Wirtschaftsraum hatte. Leider lässt sich das gesamte Ausmaß nicht mehr nachvollziehen, da vermutlich weitere Gräber durch Bebauung verloren gegangen sind. 

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.